Der Hochzeitsfotograf

Fotos sollen Emotionen festhalten. Aus diesem Grund ist die Hochzeitsfotografie, neben der Kinder- und Familienfotografie, wohl eines der Themen, die nicht nur dem Fotografen am meisten Freude bereiten. Die andere Seite der Medaille ist, dass der Fotograf hier eine hohe Verantwortung trägt. Man möge sich die Enttäuschung nicht vorstellen, wenn das Brautpaar nach der Trauung und der Feier, eines Tages verschwommene Bilder in der Hand hält. 

Die Auswahl der Motive

Am Tag der Hochzeit erlebt Ihr viele wunderschöne Momente kurz hintereinander und die Zeit vergeht sehr schnell. Da kann es gut vorkommen, dass Ihr in der ganzen Aufregung Eure gewünschten Lieblingsmotive schon mal vergesst. Daher ist ein Treffen mit dem Hochzeitsfotografen im Vorfeld zur Hochzeit ratsam. Hier könnt Ihr die Motive besprechen und ein guter Hochzeitsfotograf kann Euch beratend zur Seite stehen. Ihr solltet Euch auch Alternativen überlegen, falls es beispielsweise regnet oder sehr windig ist. Zahlreiche Ideen hierfür findet Ihr in den sozialen Netzwerken, wie z.B. Instagram oder Pinterest. 

Der Fotograf auf der Hochzeit

Es ist Euer Tag und den sollt Ihr in vollen Zügen genießen. Nach diesem Motto verhält sich auch ein guter Hochzeitsfotograf. Idealerweise nehmt Ihr ihn am Tag der Hochzeit kaum wahr. Wenn Ihr nach der Hochzeit überrascht über manche Bilder seid, dann hat der Hochzeitsfotograf seinen Job gut gemacht. Bedenkt, dass der Hochzeitsfotograf in der Regel keinen Eurer Gäste kennt, daher solltet Ihr ihn vorher Bescheid geben, wenn Ihr bestimmte Personen häufiger fotografiert haben wollt als andere. Je mehr Ihr preisgebt, desto einfacher wird es für den Fotografen. Darüber hinaus solltet Ihr dem Fotografen im Vorfeld so viel wie möglich Details mitteilen. Soll er sich mehr auf die Zeremonie fokussieren oder auf die Feier. Bei der Planung des Tagesablaufes solltet Ihr den Fotografen ebenfalls mit einbeziehen oder zumindest ein festes Zeitfenster für das Paarshooting einplanen. Häufig wird hierfür der Empfang der Hochzeitsgäste genutzt. Jetzt aber nicht in Panik verfallen, auch wenn diese Punkte nicht bis in Letzte geklärt sind, wird ein guter Hochzeitsfotograf sich unauffällig verhalten und für Euch die schönsten Augenblicke des Tages festhalten. 

Was kostet ein Hochzeitsfotograf

 

Ihr werdet es bereits vermutet haben - Es kommt darauf an! Viel wichtiger als die Frage wie viel ein Hochzeitsfotograf kostet ist eher die Frage, ob sich diese Investition lohnt. Eine Hochzeit ist generell ein teures Unterfangen. Viele Dinge werden im Vorfeld der Planung Euer Hochzeitsbudget schrumpfen lassen. In der Regel werdet Ihr das meiste Geld bei der Location lassen. Häufig gehen Brautpaare dann dazu über, Freunde und Verwandte mit Fotografieren des großen Tages zu beauftragen. Das kann natürlich in einigen Fällen gut gehen. Seid Euch jedoch bewusst, dass diese Entscheidung im Nachgang nicht mehr zu korrigieren ist. Der Tag ist dann vorbei und die Bilder sind gemacht, oder auch nicht. Ein professioneller Hochzeitsfotograf ist natürlich nicht die günstigste Entscheidung, aber Ihr werdet ein Leben lang mit großer Freude auf die Hochzeitsbilder schauen. Besprecht im Vorfeld auch unbedingt den Leistungsumfang. Ist ein Fotobuch oder die digitale Ausgabe der Bilder inklusive usw. Häufig gibt es ein unverbindliches Vorgespräch mit dem Hochzeitsfotografen. Und sind wir mal ehrlich - Wie häufig gönnt man sich im Leben ein Fotoshooting?

Fazit

Für Euren großen Tag solltet Ihr Euch einen Hochzeitsfotografen buchen. Ihr solltet Euch im Vorfeld mit ihm unverbindlich treffen um zu gucken ob die Chemie zwischen Euch stimmt. Klärt die Kosten im Vorfeld ab. Sprecht über die Anzahl der Stunden, die Anfahrt, gegeben falls über Übernachtungsmöglichkeiten usw. Teilt dem Fotografen mit, welche Momente und Hochzeitsgäste Euch besonders wichtig sind. Nehmt Euch im Vorfeld zur Hochzeit ein wenig Zeit und schaut, welche Motive Ihr am geeignetsten für Euch findet. Und am aller wichtigsten - Genießt Euren Hochzeitstag! 

WAS ICH BIETE:
 

  • persönliches Vorgespräch
  • moderne Hochzeitsfotos
  • professionelle Bildbearbeitung inklusive
  • keine versteckten Zusatzkosten
  • Vorbesichtigung der Location
  • alle Hochzeitsfotos in höchster Qualität ohne Wasserzeichen auf digitalen Speichermedien

Preise

1 Stunde 150€
6 Stunden 570€
ganzer Tag 950€

Brautfrisuren & Make Up

 

 

 

 

In meinem Job ist Kreativität sehr wichtig, daher bin ich immer auf dem neusten Stand, was Haarstyling und Make-Up angeht und bringe diese dann auch in meine Arbeiten ein.


Hairstylings und Make-Up für Fotoshootings, Werbung, Events, Filme, Fashion, Beauty und Hochzeiten.
http://www.jenifer-rodriguez.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sven Rodriguez Romero Photography